AM TAG DANACH

Ein interaktives, theatrales Planspiel für das Klassenzimmer

"Dies ist keine Übung. Der Katastrophenalarm wurde ausgerufen!“

Wie würden wir eine neue Welt gestalten, wenn wir entscheiden könnten? Wie sähen dann Menschenrechte, wie eine Demokratie aus? Und welche unserer Werte bleiben wirklich übrig, wenn nur noch die Angst regiert? Wenn es „hart auf hart“ kommt, müssen meist schnelle Entscheidungen getroffen werden. Wie können wir dann auch in Ausnahmesituationen unsere Integrität bewahren?

AM TAG DANACH experimentiert mit einem neuen Format, dem Game-Theater einem interaktiven Theaterstück, in dem beide Seiten – Performer und Teilnehmer*innen – mitgestalten. Das Publikum bleibt nicht Publikum, es nimmt selbst Rollen mit unterschiedlichen sozialen Status, politischen Gesinnungen und Berufen ein. Gemeinsam denkt die Gruppe das Unmögliche, durchläuft fiktive Ausnahmesituationen und gestaltet so die Geschichte zusammen. Ein theatrales interaktives Planspiel zum Thema Demokratieverständnis und Angst, buchbar für Schulklassen (9.-13. Jahrgang).

Bei Interesse bitte melden unter presse(at)boatpeopleprojekt.de.

 

Theaterplanspiel mit

Konzept: Reimar de la Chevallerie, Christopher Weiß

Performer / Schauspieler: Reimar de la Chevallerie, Christopher Weiß

Projektleitung: Nina de la Chevallerie



Premiere war am 12.05.2018
/ 18 Uhr / Theater im ehemaligen IWF

Gefördert von: Niedersächsisches Landesamt • KUNST e.V.