Neue Lehrer*innenfortbildung für Darstellendes Spiel

Eine vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung zertifizierte Lehrerfortbildung für das Fach „Darstellendes Spiel“ im Sek I und Sek II-Bereich aller weiterführenden Schulen. In dieser Weiterbildung liegt der Fokus in nahezu jedem Modul konkret auf dem schulischen Bereich. Angereichert und begleitet wird die Weiterbildung durch die Zusammenarbeit mit Künstler*innen, Kulturpädagog*innen, Musikern, Schauspielerinnen und Dramaturginnen aus dem Stadttheater und dem freien Theater in Niedersachsen.

 

Alleinstellungsmerkmal...

...unserer neuen Weiterbildung in Göttingen ist der Schwerpunkt der Vermittlung von Fähigkeiten, durch welche die Kompetenz im Umgang mit zugewanderten Kindern bzw. Jugendlichen gestärkt wird. Der Einsatz von Theaterspiel(en), nicht nur im Fach DS, bietet ein hohes integratives und sozial-kreatives Potential. Hierbei gibt das Unterrichtsteam des "boat people projekt" seine langjährige Erfahrung mit Geflüchteten und als Theaterpädgog*innen an die Lehrer*innen weiter, vermittelt neueste Erkenntnisse, Übungen, Formate und Tipps im Umgang mit Migrant*innen im Klassenzimmer. Die Weiterbildung ist durchaus auch für Lehrer*innen interessant und bereichernd, die gar nicht das Fach DARSTELLENDES SPIEL unterrichten wollen, aber großes Interesse an neuen Formaten der Vermittlung von Wissen in ihrem jeweiligen Fach haben. Auch für Lehrer*innen an Grundschulen gibt es ausdrücklich Lehr-Einheiten. Für den unmittelbar schulischen Bereich, Unterrichtspraxis, Notengebung, Konzipierung von Unterrichtseinheiten, Theorie und Praxis des Fach DS werden erfahrene und praktizierende Lehrer*innen für Darstellendes Spiel an Schulen Module anleiten.

 

Das Team

Diese Weiterbildung wurde in dieser Form und mit denselben Dozent*innen mehrere Jahre am Deutschen Theater in Göttingen durchgeführt. Das Team hat sich nicht verändert, aber um die Akteure und Theaterschaffenden des boat people projekt erweitert. Einige von ihnen sind schon seit der ersten Stunde mit an Bord. Ansprechpartnerin ist Nicola Bongard, die die Fortbildung konzipiert hat und schon mehrmals durchgeführt hat. Sie führt dies nun in Kooperation mit boat people projekt als neuem Anbieter und in Kooperation mit dem Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung weiter.

Die Gesamtleitung der Lehrenden-Fortbildung haben Heidi Vollprecht (Theaterpraxis, Kulturpädagogik, Regie, Video-Pädagogin, Osnabrück) und Katrin Schultheis-Joos (konkrete DS-Praxis an Schulen und Theorie des Unterrichts, Lehrerin an der IGS Göttingen Geismar) sowie Nicola Bongard (Konzeption, Organisation und Dramaturgie, Göttingen)

Gastdozent*innen:
Manuela Hörr, Musikern, Kulturpädagogin, Regisseurin und Schauspieler*in (Hildesheim)
Reimar de la Chevallerie, langjährig Tontechniker zum Beispiel am Deutschen Theater, freier Musiker, Regisseur und Videokünstler
Sonja Elena Schroeder, Bühnen- und Kostümbildnerin, Fotografin, arbeitet mit vielen Staats- und Stadttheatern so wie in der freien Theaterszene
Jan Exner, Theater-Musiker und Schauspieler aus Göttingen, arbeitet an Stadttheatern und als freier Musiker
Franziska Aeschliemann, Schauspielerin und Coach
Luise Rist, Dramaturgin, Autorin
Nina de la Chevallerie, Regisseurin, Theaterpädagogin
Nicola Bongard, Dramaturgin, Autorin, Regisseurin, freie Künstlerin im performativen Bereich, angestellt im Club- und Profilbereich der IGS Geismar.

 

Detaillierte Informationen...

 ...über das Dozent*innen-Team, den zeitlichen Umfang, die Kosten der Fortbildung und ihre Inhalte, die Termine, das Zertifikat sowie das aktuelle Curriculum für das Fach DS an Schulen erfahren Sie auf der Homepage www.lehrerfortbildung-goettingen.de.

 

Kontakt/ Organisation: Kulturpädagogin und Dramaturgin Nicola Bongard: 0551 63440565 bzw. 0176 96909397 oder fortbildung.ds@boatpeopleprojekt.de





Informationen

Start
22.01.2018


Anmeldeschluss
23.01.208


Informationstreffen
11.01.2018, 18.00 Uhr im Theater im ehemaligen IWF (Nonnenstieg 72, 37075 Göttingen)

Dauer
ca. 270 Std. über ca. 2 Jahre

Kosten

1750€/Teilnehmer*in. 

Anmeldung/Infos 
0551 63440565 oder fortbildung.ds(at)boatpeopleprojekt.de 
(Nicola Bongard)

 

Webseite der Fortbildung